Abschlusssymposium "Frauen 5.0"

Wann:   -

Vom Juli 2017 bis 2020 hat das Projekt "Frauen 5.0" der Charité die regionale Versorgungslage von Frauen ab 50 Jahren unter Berücksichtigung der Perspektive der Hausärztinnen/Hausärzte und der Gynäkologinnen/Gynäkologen sowie der Perspektive der Frauen und der Versorgungsgestalter im Nordosten Deutschlands erforscht.

Am 15. Januar werden nun im Rahmen eines Symposiums die Ergebnisse und deren Bedeutung für die Versorgung erörtert.

Nähere Informationen zum Projekt "Frauen 5.0" (Frauengesundheit ab 50 - Gynäkologie & Allgemeinmeizin) finden Sie auf der Website.

Die Veranstaltung wird auf dem Campus Mitte (Virchowweg 6, 10117 Berlin, CharitéCrossOver (CCO), Auditorium) stattfinden. Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Kommentare:

Um Kommentare hinzufügen und lesen zu können, bitte registrieren oder anmelden