Lenkungskreis

Der Lenkungskreis ist für die strategische Planung, Weiterentwicklung und Ausrichtung des Hub zuständig.

Im Lenkungskreis vertreten bis zu 16 Repräsentantinnen und Repräsentanten paritätisch die Akteursgruppen Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Jugend sowie Think Tanks, Stiftungen, den Parlamentarischen Raum und internationale Organisationen.

Außerdem sind der/die Leiter oder Leiterin der Vernetzungsplattform „Forschung für Globale Gesundheit“ sowie der Präsident des World Health Summit stimmberechtigte Mitglieder. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Bundesregierung (u.a. BMG, BMZ, BMBF, AA, BMU und BMEL) gehören als Beobachter dem Lenkungskreis an.

Der Lenkungskreis kommt bis zu dreimal jährlich zu offiziellen Sitzungen zusammen, um aktuelle Entwicklungen, Prioritätensetzung, Arbeitsplanung und ähnliche Themen zu diskutieren.

 

Auf Basis der Wahlergebnisse vom 09. September 2020, setzt sich der Lenkungskreis des Global Heath Hub Germany wie folgt zusammen: 

 

Internationale Organisationen/Internationale Expertinnen und Experten:

  • Dr. Stephanie Taché, Global Public Health
  • Dr. Andreas Ullrich, Charité Berlin/ TU München/ Universität Freiburg

Jugend:

  • Sophie Gepp, Medizinstudentin an der Charité Berlin
  • Paul-Philipp Schnase, Politik- und Rechtswissenschaftsstudent an der Universität Münster

Parlamentarischer Raum:

  • Heike Baehrens, MdB, Deutscher Bundestag
  • Dr. Georg Kippels, MdB, Deutscher Bundestag 

Stiftungen:

  • Caroline Schmutte, Wellcome Trust
  • Hans-Georg Höllerer, Bill & Melinda Gates Foundation 

Think Tanks:

  • Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
  • Dr. Ole Döring, Institut für Globale Gesundheit Berlin e.V.

Wirtschaft:

  • Pia Graß, Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI)
  • Roland Göhde, German Health Alliance (GHA)

Wissenschaft:

  • Dr. Kathrin Happe, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 
  • Prof. Dr. Till Bärnighausen, Heidelberger Institut für Global Health (Universitätsklinikum Heidelberg)

Zivilgesellschaft:

  • Dr. Gisela Schneider, Deutsches Institut für ärztliche Mission (Difäm e.V.)
  • Sid Peruvemba, Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V.