Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in am Uniklinikum Bonn (Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit)

Das Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit am Uniklinikum Bonn, unter der Leitung von Prof. Dr. Walter Bruchhausen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in in Teilzeit (26,95 Stunden/ Woche). Die Stelle ist dabei zunächst auf 2 Jahre befristet, mit Option der Verlängerung. 

 

Stellenbeschreibung: 

 

Ihre Aufgaben:

Als „Academy Coordinator“ (50 % Beschäftigungsumfang) der German Alliance for Global Health Research

 

  • Vernetzung zwischen Lehrenden, Anbietern von Kursen, Workshops und Summer Schools und dem wissenschaftlichen Nachwuchs innerhalb der Alliance
  • Verarbeitung von Informationen zu Global Health-Fortbildungsangeboten in Zusammenarbeit mit Steering Committee, Geschäftsstelle und anderen Teilaufgaben der Alliance

 

In der wissenschaftlichen Mitarbeit an der Professur (20% Beschäftigungsumfang)

  • Einwerbung und Leitung von Drittmittelprojekten
  • (Mit-) Betreuung von Master- und Doktorarbeiten
  • Mitarbeit am Ausbau des Masterstudiengangs und der Sektion Global Health

 

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Master oder Staatsexamen) in einem für Global Health besonders relevanten Bereich bzw. Schwerpunkt (z.B. Medizin, Gesundheitswissenschaften oder -ökonomie, Medizinethnologie oder- soziologie, Medizinische Mikrobiologie, Entwicklungsforschung)
  • Erfahrung in der Organisation von Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen zu Global Health
  • überdurchschnittliche Sprachfertigkeiten in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können bis zum 29.10.2020 an walter.bruchhausen@ukbonn.de, unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 636_2020, gesendet werden. 

 

Für weitere Informationen zur Stelle, klicken Sie bitter hier. 

Kommentare:

Um Kommentare hinzufügen und lesen zu können, bitte registrieren oder anmelden