Stellenausschreibung: Junior-Spezialist*in für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zur Unterstützung des Global Health Protection Programmes

Das Vorhaben „Unterstützung des Global Health Protection Programme (GHPP)“ ist vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) beauftragt und sucht ab dem 15.12.2021 eine Junior-Spezialist*in für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. 

 

Arbeitgeber*in: Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Bewerbungsfrist: 13.10.2021

 

Tätigkeitsbereich:

Das Vorhaben „Unterstützung des Global Health Protection Programme (GHPP)“ ist vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) beauftragt. Als Beitrag der Bundesregierung zur Bewältigung internationaler Gesundheitskrisen trägt das GHPP dazu bei, Länder auf Gesundheitsgefahren vorzubereiten, damit sie Krankheitsausbrüche und Epidemien besser bekämpfen können. Rund 52 Projekte mit Schwerpunkt in Afrika werden derzeit gefördert. Die erste Phase des GHPP wird Ende 2022 abgeschlossen, eine zweite Phase ist ab 2023 geplant. Das Vorhaben unterstützt und berät das BMG bei der Weiterentwicklung und Umsetzung des Förderprogramms und gestaltet die Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Veranstaltungsmanagement für das Programm. Hierfür übernimmt das Vorhaben die Funktion der Geschäftsstelle des GHPP in Berlin.

 

Ihre Aufgabe:

  • Weiterentwicklung des Kommunikationskonzepts des GHPP
  • Konzipierung, Planung und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen (Online, Print, Soziale Medien etc.)
  • Redaktionelle Betreuung und Weiterentwicklung der Webseite
  • Recherche und Verfassen von Beiträgen für die Öffentlichkeitsarbeit des GHPP
  • Eventkonzeption und Umsetzung innovativer Formate zu Themen des internationalen Gesundheitsschutzes als virtuelle und Präsenzveranstaltungen
  • Anwendung von agilen Formaten des internen Wissensmanagements, Austauschs und der Informationsvermittlung
  • Arbeiten mit digitalen Projektmanagement-Tools
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kommunikations-, Medienwissenschaften, Public Relations oder Journalistik (Masterniveau) oder in vergleichbaren Studiengängen
  • Ausgewiesene praktische Erfahrungen in Kommunikation, PR, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement sowie in der Steuerung von Dienstleistern
  • Erfahrung in der Kommunikationskonzeption und in der Redaktion von Texten (Online, Print, Soziale Medien etc.)
  • Erfahrung mit Content-Management-Systemen und Bildbearbeitungsprogrammen von Vorteil
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungs- oder Netzwerkformaten (Präsenz/Online) mit internationaler Teilnehmerschaft
  • Kenntnisse der internationalen Zusammenarbeit von Vorteil
  • Hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeiten, sicheres Auftreten, politisches Gespür und Innovationsfreude
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil

 

Bewerben Sie sich hier auf diese Stelle.

 

Kommentare:

Um Kommentare hinzufügen und lesen zu können, bitte registrieren oder anmelden