Datenschutzverordnung

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Sitz der Gesellschaft
Bonn und Eschborn

Friedrich-Ebert-Allee 36+40
53113 Bonn
Telefon: +49 228 4460-0
Fax: +49 228 4460-1766

Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
Telefon: +49 6196 79-0
Fax: +49 6196 79-1115

Internet: www.giz.de
E-Mail: datenschutzbeauftragter@giz.de

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten haben bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des neuen deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden.

Haftungshinweis

Der Global Health Hub Germany prüft und aktualisiert die Informationen auf seiner Webseite laufend. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Der Global Health Hub Germany übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Der Global Health Hub Germany behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Copyright und Links

Der Global Health Hub Germany hat in seinem Internetangebot Links zu fremden Internetseiten gelegt. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten dieser gelinkten Seiten. Der Global Health Hub Germany hat hierauf keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Inhalt und Struktur der Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung des Global Health Hubs Germany.

Auf die Webseite des Global Health Hubs Germany darf verlinkt werden, wenn die aufgerufene Website des Global Health Hubs Germany alleiniger Inhalt des Browserfensters wird.

Bildrechte

Alle auf der Website verwendeten Bilder werden in Einklang mit den Bestimmungen der jeweiligen Rechteinhaber verwendet. Für die in diesem Abschnitt dargestellten Bilder liegen sämtliche Rechte bei den Urhebern.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Sie können die Seite des Global Health Hubs Germany besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. In keinem Fall werden personenbezogene Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Postanschriften und E-Mail-Adressen, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz verwendet.

Kontaktformular

Bei der Nutzung des zu herunterladenden Kontaktformulars werden Name, Vorname und die E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1a) EU-DSGVO verarbeitet und für spätere Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Übermittlung des Kontaktformulars an die GIZ erfolgt per E-Mail.

Datenschutzerklärung bei der Anwendung von Twitter

Die Webseite des Global Health Hubs Germany verfügt über einen Twitter-Button, der Sie direkt zum Twitter-Kanal des Global Health Hubs Germany weiterleitet. Die Funktionen auf Twitter werden durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden. Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte an die oben angegebene verantwortliche Stelle.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Registrierung zur Bestellung von Informationsmaterialien, freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Anfrage oder Bestellung. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte

Datenschutzerklärung zu personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (zum Beispiel Beschäftigungs-, Zuschuss-, Miet-, Kauf- oder Dienstleistungsverträge) erforderlich sind, seitens der betroffenen Personen keine gesonderte Zustimmung vorliegt und gesetzlich vorgegebene Aufbewahrungspflichten und –fristen keine längere Datenhaltung erforderlich machen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen, nach Ihren persönlichen Daten und deren Verarbeitung zu fragen, diese gegebenenfalls berichtigen zu lassen beziehungsweise die Einschränkung der Verarbeitung oder die Löschung der Daten zu verlangen. Die Daten werden dann gelöscht. Bei Fragen oder Beschwerden zu dieser Erklärung oder der Verarbeitung können Sie den/die Datenschutzbeauftragte/n der GIZ unter der folgenden E-Mail kontaktieren: datenschutzbeauftragter@giz.de.

Sie haben das Recht, sich mit Beschwerden an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Zuständige Behörde ist die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).